Rezensionen in der Zeitschrift "BASYS" seit 1996
Zur Konstruktivismus-Diskussion Milowiz/Maturana:
Die Erfindung der Erfinder durch ihre Erfindung

Manche Bücher können wir leider nicht rezensieren, weil es Verlage gibt, die uns keine Rezensionsexemplare überlassen. Das heißt, eigentlich ist es bis jetzt nur einer. Aber lesen Sie selbst:

Campus Verlag GmbH

Kurfürstenstr. 49
60486 Frankfurt/M.

info@campus.de

 

Sehr geehrter Herr Dr. Milowiz,

vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Programm. Leider können wir nicht alle
Anfragen nach Besprechungsexemplaren berücksichtigen, sondern müssen uns auf
die Zusammenarbeit mit den großen, überregional bedeutenden Medien und
ausgewählten Fachjournalisten bzw. -redaktionen für das Thema des jeweiligen
Buches konzentrieren.

Die Vielzahl der Anfragen übersteigt unsere Möglichkeiten, so dass wir
bedauerlicherweise zur Begrenzung unserer Aktivitäten gezwungen sind. Wir bitten um
Ihr Verständnis, dass wir Ihnen aus den genannten Gründen ke in Ansichtsexemplar
zur Verfügung stellen können.


Mit freundlichen Grüßen
Ihr Campus-Presseteam

Ahlers-Niemann Arndt , Edeltrud Freitag-Becker (Hg.): Netzwerke – Begegnungen auf Zeit. Zwischen Uns und Ich. EHP (2011)

Ameln, Falko von: Konstruktivismus. Die Grundlagen systemischer Therapie, Beratung und Bildungsarbeit A. Francke Verlag Tübingen/Basel 2004

Anderson, T. (Hrsg.): Das Reflektierende Team. Dialoge und Dialoge über die Dialoge. Dortmund 1990

Bardmann, Theodor. M. & Sandra Hansen: Die Kybernetik der Sozialarbeit. Ein Theorieangebot. Aachen 1996

Bendl Regine /Edeltraud Hanappi-Egger/ Roswitha Hofmann (Hg.): Diversität und Diversitätsmanagement. Facultas wuv, Wien 2012

Berg, I. K. & S. Kelly: Kinderschutz und Lösungsorientierung. Erfahrungen aus der Praxis – Training für den Alltag. Dortmund, 2001

Berg, I. K./ Scott D. Miller: Kurzzeittherapie bei Alkoholproblemen. Ein lösungsorientierter Ansatz. 2.Aufl., Heidelberg 1995

Brüderlin, Rolf, Käser, Franz (2013): Wie Beratung wirken kann. Neun Masterthesen zu einem komplexen Thema

Cecchin, Gianfranco, Gerry Lane und Wendel A. Ray: Respektlosigkeit - Eine Überlebensstrategie für Therapeuten. Heidelberg 1996

Cecchin, G.; G. Lane; W.A. Ray: Respektlosigkeit. Eine Überlebensstrategie für Therapeuten. Heidelberg 1996

Cirillo, Stefano und Paolo Di Blasio: Familiengewalt. Ein systemischer Ansatz. Stuttgart 1992

Dörner, Dietrich: Bauplan für eine Seele. Rohwolt, Reinbek bei Hamburg 2001

Ebbecke-Nohlen, Andrea: Einführung in die systemische Supervision. Carl Auer Verlag, Heidelberg, 2009

Eugster, R.: Die Genese des Klienten. Soziale Arbeit als System. Bern 2000

Fackelmann, Bettina: Ambivalenz der Macht. Interne Kommunikation des öffentlichen Sektors und ihre Auswirkung auf Veränderungsprozesse. Heidelberg 2010

Finzen, Asmus: Warum werden unsere Kranken eigentlich wieder gesund? Räsonieren über das Heilen. Edition Das Narrenschiff im Psychiatrieverlag, Bonn 2002

Furman, Ben & Tapani Ahola: Die Zukunft ist das Land, das niemandem gehört...Probleme lösen im Gespräch. Klett-Kotta 1995.

Furman, Ben & Tapani Ahola: Die Kunst Nackten in die Tasche zu greifen. Systemische Therapie vom Problem zur Lösung. borgmann publishing, Dortmund 1996

von Glasersfeld, Ernst: Radikaler Konstruktivismus. Ideen, Ergebnisse, Probleme. Frankfurt 1996

Hargens, J.: Bitte nicht helfen! Es ist auch so schon schwer genug. (K)ein Selbsthilfebuch. Heidelberg 2000

Hegemann, Th. und C. Oesterreich: Einführung in die interkulturelle systemische Beratung und Therapie. Carl-Auer-Verlag, Heidelberg 2009

Hosemann Wilfried, Wolfgang Geiling (2013): Einführung in die Systemische Soziale Arbeit.

Surur Abdul-Hussain und Samira Baig (Hg.); Diversity in Supervision, Coaching und Beratung. Facultas, Wien 2009

Jacob, Friederike: ESS Störungen. Lösungsorientiert überwinden. Borgmann, Dortmund 2003. 220 S

De Jong, P. & I. K. Berg: Lösungen (er)finden. Das Werkstattbuch der lösungsorientierten Kuzzeittherapie. Dortmund 1998

Keller, Th. & N. Greve (Hrsg.): Systemische Praxis in der Psychiatrie. Bonn 1996

Kleve, Heiko: Konstruktivismus und Soziale Arbeit. Die konstruktivistische Wirklichkeitsauffassung und ihre Bedeutung für die Sozialarbeit/ Sozialpädagogik und Supervision. Aachen 1996

Kleve Heiko (2011): Aufgestellte Unterschiede. Systemische Aufstellung und Tetralemma in der Sozialen Arbeit. Heidelberg

König, Eckard und Gerda Volmer: Systemisch denken und handeln. Personale Systemtheorie in Erwachsenenbildung und Organisationsberatung. Beltz Verlag, Weinheim und Basel 2005

Kraus, Björn: „Lebensweltliche Orientierung“ statt „instruktive Interaktion“ Eine Einführung in den Radikalen Konstruktivismus in seiner Bedeutung für die Soziale Arbeit und Pädagogik. Berlin 2000

Kraus, Björn & Wolfgang Krieger (Hg.): Macht in der Sozialen Arbeit. Interaktionsverhältnisse zwischen Kontrolle, Partizipation und Freisetzung. Jacobs Verlag 2007

Kriz, W. Ch.: Lernziel: Systemkompetenz. Planspiele als Trainingsmethode. Göttingen 2000

Lakoff,George; Mark Johnson: Leben in Metaphern. Konstruktion und Gebrauch von Sprachbildem. 1. Aufl. - Heidelberg: Carl Auer Systeme Verlag 1998

Lindner, Ruth & Ingeborg Steinmann-Berns: Systemische Ansätze in der Schuldnerberatung. Ein Arbeitsbuch. borgmann publishing, Dortmund 1998

Maturana, H. R.: Was ist erkennen? Piper 1997

Milowiz, Walter: Teufelskreis und Lebensweg - Systemisches Denken in der Sozialarbeit. Wien NewYork 1998

Milowiz, Walter: Teufelskreis und Lebensweg. Systemisch denken im sozialen Feld. 2., überarbeitete Auflage. Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 2009

Molter, Haja und Hargens, Jürgen (Hg.): Ich - du - wir und wer sonst noch dazugehört. Systemisches Arbeiten mit und in Gruppen. Verlag modernes Lernen, Dortmund 2002

Pasero, Ursula und Christine Weinbach (Hrsg.): Frauen, Männer, Gender Trouble. Systemtheoretische Essays. Suhrkamp Taschenbuch, Frankfurt/Main 2003

Pörksen, Bernhard (Hrsg.): Schlüsselwerke des Konstruktivismus. VS Verlag, Wiesbaden 2011

Prior, Manfred: MiniMax-Interventionen. 15 minimale Interventionen mit maxi-maler Wirkung. Carl-Auer-Systeme, Heidelberg 2002

Ritscher, Wolf: Systemische Modelle für die Soziale Arbeit. Ein integratives Lehrbuch für Theorie und Praxis. Carl-Auer-Systeme Verlag, Heidelberg 2002

Schlippe, Arist von & Jochen Schweitzer: Lehrbuch der systemischen Therapie & Beratung. Vandenhoeck & Ruprecht 2002

Schumacher, Bernd: Die Balance der Unterscheidung. Zur Form systemischer Beratung und Supervision. Zweite korrigierte Auflage. Auer, Heidelberg 1997

Tippe, Andrea: Veränderung stabilisieren. Strategische Teamentwicklung als Führungsaufgabe zur Stabilisierung von Organisationsentwicklungsprozessen. Carl-AuerVerlag, Heidelberg 2008

Voigt-Hillmann, M., W. Eberling, M. Dahm, H. Dreesen (Hrsg.): Gelöst und Los! Systemisch-lösungsorientierte Perspektiven in Supervision und Organisationsberatung. Dortmund 2000

Wirth Jan Volker, Heiko Kleve: Lexikon des systemischen Arbeitens. Grundbegriffe der sysmischen Praxis, Methodik und Theorie. Carl-Auer-Verlg, Heidelberg 2012

 

Zu den Artikeln, die in unserer Zeitschrift "BASYS" gedruckt wurden
Zu den Praxisbeispielen
Zu unserer Literaturliste für Systemtheorie
Zu unserer Literaturliste für Systemsiche Sozialarbeit
Zur Dissertation "Nervenzelle und Tiefenpsychologie" von W. Milowiz.
Zum Carl-Auer-Verlag: Der Verlag für Systemisches.

 


zur Startseite