Methoden - zurück

 

Wunderfrage

Fragestellung des Sozialarbeiters:

„Stellen Sie sich vor, es geschieht heute Nacht, während sie schlafen ein Wunder, und morgen Früh ist ihr Problem, wegen dem Sie hier sind, gelöst. Woran merken Sie morgen Früh, dass dieses Wunder geschehen ist?“.

Es folgt eine Schilderung der neuen Situation, und der damit verbunden Empfindungen und Verhaltensweisen, Reaktionen von anderen etc. Hier ist detailliertes Nachfragen über die Lösung seitens des Sozialarbeiters sehr wichtig. Durch diese Methode ist ein herantasten an eine mögliche neue Realität möglich, bzw. kann der Klient oft die von ihm geschilderten Verhaltensweisen auch ohne dieses Wunder erreichen.